Meine erste Lieselotte ist fertig! 

Hallo meine Lieben!

Heute möchte ich euch ein Projekt virstellen, dass mir ganz besonders am Herzen liegt! Meine Kleine undich  dürfen seit einiger Zeit gemeinsam in die Spielgruppe gehen. Da wurde mir schlagartig bewusst, dass mein Baby nun mein Baby mehr ist!

Für den ersten Tag in der Spielgruppe musste natürlich gleich ein passender Rucksack her! Bei meiner Onlinesuche bin ich auf die Seite Liebling gekommen und habe hier das Freebook Lieselotte entdeckt!

DSC_2938

Lieselotte ist ein Kinderrucksack den man in zwei verschiedenen Größen und einigen Varianten machen kann! Das Freebook enthält eine tolle bebilderte Anleitung und die Schnittmuster! Die Anleitung ist sehr ausführlich und verständlich geschrieben und man kann Lieselotte auch mit wenig Näherfahrung nähen!

Da der Rucksack so schnell von der Nähmaschine gehüpft ist, habe ich gleich die große Version für meinen Neffen genäht. Hier habe ich eine Jungleversion gemacht mit einer kleinen Aplikation!

DSC_2964
Alles Liebe

eure Kleine Grechtlerin

Thymianbalsam für die kalte Jahreszeit selber machen

Thymianbalsam

Hallo Zusammen,

der Herbst steht nun ganz eindeutig vor der Tür! Wir haben nun wieder verregnete Tage und ganz viel Nebel. Bei uns schleicht sich zu dieser Zeit meistens auch die erste Erkältung ins Haus.

Ich habe bei Geborgen wachsen ein tolles Rezept für einen Thymianbalsam entdeckt und diesen gleich selbst versucht! Ich habe das Rezept jedoch etwas abgewandelt. Ich habe die ätherischen Öle des Thymians nicht durch das Erhitzen und Abkühlen entnommen sondern habe den Thymian in Öl eingelegt und 2 Wochen an einem warmen Ort stehen lassen.

Für mich war es das erste Mal, dass ich eine Creme selbst gemacht habe und es war überraschend einfach!

Der Thymianbalsam ist vorallem bei Husten und Erkältungen ein tolles hausgemachtes Mittel. Man cremt hierzu den Rücken und die Brust mit dem Thymianbalsam ein und lässt ihn einfach wirken.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Versuchen!

Alles Liebe

Eure Kleine Grechtlerin

 

 

Herbst am Spieß – Herbstbasteln mit Kindern

herbst

Hallo ihr Lieben,

bei uns ist nun eindeutig der Herbst eingezogen. Alle Pflanzen verfärben sich schön langsam und werfen ihr Gewand ab! Wir haben bei uns leider wieder sehr viel Nebel und eher wenig Sonnenschein. Wenn die Sonne scheint lieben wir lange Spaziergänge und hier werden immer sehr viele Materialien gesammelt.

Wir haben daher den Herbst zu uns reingeholt und haben „Herbst am Spieß“ gebastelt!

Ihr benötigt dazu folgendes:herbstbasteln2

Äpfel oder Manderinen

Herbstblätter in all den tollen Farben

Kastanien

Nüsse

Lampionblumen

Kastanienschalen

Spieß

Bohrer

So geht es:

Zuerst werden in die Nüsse und Kastanien Löcher gebohrt. Hier geht es natürlich besonders schnell mit einem Bohrer – alternativ kann man auch einen Korkenzieher verwenden. Den Spieß nun von unten in den Apfel (alternativ kann man auch sehr gut Manderinen verwenden) stechen. Der Spieß ist nun nach oben frei.

herbstbasteln1

Hier dürfen die Kinder nun alle gesammelten Herbstgegenstände auffädeln. Diese Tätigkeit ist natürlich vorallem für die Feinmotorik eine tolle Übung! Jeder Herbstspieß lässt sich so natürlich individuell gestalten.

herbstbasteln

Der Beitrag ist teil der Welovefamily.at – Blogparade! Hier findet ihr viele tolle Bastel und Spielideen für Kinder.

Viel Vergnügen beim Nachbasteln

Eure

Kleine Grechtlerin

hausgemachte Spielideen – Kleckerfreies Malen

Herzlich Willkommen bei meiner Rubrik Hausgemachte Spielideen!

kleckerfreies Malen
Viele von Euch kennen die Rubrik hausgemachte Spielideen bereits und verfolgen Sie schon länger! Für alle neuen Gäste gibt es eine kurze Erklärung!
Für mich ist es ganz wichtig, dass meine Kleine mit so viele Materialen wie möglich ihre eigenen Erfahrungen machen kann! Ich bin hier immer auf der Suche nach günstigen alternativen oder sogar Spielantpregungen mit Materialien, welche man zu Hause hat! Meine hausgemachten Spielideen regen immer die aktuelle Entwicklung meiner Tochter an und unterstützen die Sinnesförderung, Motorik und auch Sprachentwicklung!

 Ich hoffe, ihr findet hier viele Anregungen für Euch und freue moch über viele Erfahrungsberichte von Euch!

Wenn ihr auch diesen Weg der Kleinkindförderung geht würde ich mich über eure Ideen oder über einen Gastbeitrag bei mir freuen!

Heute möchte ich euch das kleckerfreie Malen vorstellen.

DSC_2741

Materialkosten: ca. 0,50 €

Ihr benötigt dazu folgendes:

  • Zip-Lock Tüte
  • verschieden Acrylfarben

Man macht jeweils einen Farbklecks an verschiedenen Stellen in der Innenseite des Ziplock Beutels und verschließt diesen.

Die Kleinen können nun durch drücken und streichen die Farbe verteilen und so ihre ersten Kunstwerke erstellen.

DSC_2747

Viel Freude beim Malen

Eure Kleine Grechtlerin

Anleitung für ein Vintage Schild

Hallo meine Lieben! 

Heute darf ich euch einen tollen Gastbeitrag von Nina Lupp von Feelgood Mützen zeigen! Nina hat vor einiger Zeit den Krebs besiegt und ist dadurch zu Ihrem neuem Hobby gekommen! Sie macht Mützen, welche unglaublich toll aussehen! Wenn ihr mehr über ihre Geschichte erfahren möchtet, besucht sie doch auf Facebook

Heute zeigt Sie uns jedoch etwas ganz anderes! Sie stellt uns vor, wie man diese unglaublich tollen Schilder im Vintage Stil selber machen kann!  

 
Also zunächst besucht ihr einen Baumarkt und lasst euch aus langen schmalen Brettern Stücke in gewünschter Grösse zuschneiden. Für die kleinen nehme ich 2,00 m lange Latten aus Fichtenholz, das ist das Günstigste, für die Quadratischen nehme ich Regalbretter von beliebiger Länge und lasse sie auf 20 cm schneiden.

  
Nun bohrt ihr zwei Löcher rein für die Aufhängung

  
Ihr streicht das Brettchen in der Farbe, die später auch die Schrift- oder Motivfarbe ergeben soll, in meinem Fall WEISS. Ich benutzte ausschliesslich Annie Sloan Chalk Paint. Die bekommt ihr nur online oder bei ausgesuchten, sogenannten Stockisten. Eine Aufstellung, wo es sie bundesweit gibt, findet ihr im Netz. Zu anderen Farben kann ich nichts sagen. Die Farbe ist recht dickflüssig und ihr könnt sie gut mit Wasser verdünnen, denn der Anstrich muss nicht dick sein, er sollte nur decken.

  
ich mache weiter mit einem vorbehandelten kleineren Brettchen, da ich dafür schon das Bild geplottet habe. Ihr müsst die Farbe trocknen lassen, sie trocknet an sich sehr schnell, aber ihr könnt auch den Fön zur Hilfe nehmen. Wenn sie nämlich nicht ganz durchgetrocknet ist, dann haftet natürlich die Vinyl Folie nicht…

 Ihr übertragt jetzt das Motiv auf das Brettchen

  
ihr sucht euch eine Farbe zum Drüberpinseln aus. In meinem Fall ist es BARCELONA ORANGE. 

  
Ich nehme einen flachen Pinsel, den ich etwas !! mit Farbe benetzte und wedel ganz leicht über das Vinyl immer hin und her
   
 

Ihr zieht die Folie wieder runter. Ich wesel dann noch einmal ganz leicht mit meiner Farbe über das Bild, damit das WEISS nicht so sehr absticht

  
Ich wachse das getrocknete Schildchen mit SOFT WACHS. Mit einem weichen, nicht fusselndem Tuch auftragen und einpolieren. Dabei habt ihr auch wieder etwas Farbe an dem Tuch, aber das erhöht den used Charakter und ist gewollt. Die Farben werden dadurch noch etwa satter im ton und man kann sie feucht abwischen. Für draussen ist das nicht geeignet, da solltet ihr normalen Lack nehmen.

  
jetzt noch die Aufhängung. Ich benutze braunen Blumendraht aus dem Baumarkt. Die Enden wickel ich um einen Bleistift, damit sie sich kräuselen Schleifchen  dran und 

  

Fertig! 

Im Übrigen heisst diese Technik PVPP Paint Vinyl Paint Peel
Euch gefällt meine Seite – besucht mich doch auf Facebook

Tutorial – eine Bärenmütze für ein Neugeborenes häkeln – Photo Prop

bärenmütze

Nach dem langen und ausgiebigen Sommer heuer hat uns der Herbst wieder. Da braucht man natürlich die passende Kopfbedeckung! Ich möchte Euch heute zeigen, wie ihr diese Mütze mit Bärenohren für Neugeborene selber machen könnt!

Ihr benötigt folgendes:

Wolle für Nadelstärke 6 – ca 100gr.

Häkelnadelstärke 6

Nähnadel

IMG_0518

Abkürzungen:

M Masche
fM feste Masche
LM Luftmasche
WlM Wendeluftmasche
kM Kettmasche
Stb Einfaches Stäbchen
hStb Halbes Stäbchen
Verd Verdoppeln
Abn Abnehmen

Die Mütze wird von Oben nach unten gearbeitet und gehört eher locker gehäkelt!

Mütze:

1. Runde:          Man fängt mit einem Magic Circle an und arbeitet 5 fM in den Magic circle(5fM)

2. Runde:          2 FM in jede Masche (10 fM)

3. Runde:          Jede zweite Masche verdoppeln (15 fM)

4. Runde:          Jede dritte Masche verdoppeln (20 fM)

5. Runde:          Jede vierte Masche verdoppeln (25 fM)

6.-12. Runde:    In jede Masche eine fM (25 fM)

13. Runde:        In jede Masche eine fM und die Runde mit einer kM abschließen!

Ohrenklappen (2x):

1. Reihe:    1 LM (zählt als erste fM) 10 fM 1 LM 1, wenden (11 fM)

2. Reihe:    fM in die nächsten 9 fM und 1 LM, wenden (10fM)

3. Reihe:    fM in die nächsten 8 fM und 1 LM, wenden (9fM)

4. Reihe:    fM in die nächsten 7 fM und 1 LM, wenden (8fM)

5. Reihe:   fM in die nächsten 6 fM und 1 LM, wenden (7fM)

6. Reihe:   fM in die nächsten 5 fM und 1 LM, wenden (6fM)

7. Reihe:   fM in die nächsten 4 fM und abschließen

Wiederholen für das zweite Ohr

Ohren (2x):

1. Reihe:   Man beginnt mit einem Magic Ring und arbeitet 5 fM in den Magic Ring (5)

2. Reihe:   jede fM verdoppeln (10)

3. Reihe:   jede zweite fM verdoppeln (15)

4. – 6. Reihe:  in jede fM eine fM arbeiten (15)

7. Reihe:   in jede fM eine fM arbeiten und abschließen. Einen ca. 50cm langen Faden zum Vernähen über lassen.

Für das zweite Ohr wiederholen!

Die beiden Ohren werden nun auf die Mütze genäht. Anschließend alle Fäden vernähen und bei den Ohrenklappen zwei geflochtene Bänder machen!

Falls ihr Fragen habt, könnt ihr euch gerne melden!

Viel Spaß beim Nadelspiel!

Eure Kleine Grechtlerin

Die Anleitung findet ihr auch beim Creadienstag!

 

Dir gefällt meine Seite – folge mir auf Facebook!

Sonstiges:

Hinweis zu Urheberrechtsschutz:

Verkauf, Vervielfältigung, Tausch sowie Veröffentlichungen (inkl. Übersetzungen) der Anleitung (einschließlich Veröffentlichung im Internet) sowie Verkauf der fertigen Werkstücke im Internet sind untersagt. Der lokale Verkauf der fertigen Werkstücke (zBsp. In Läden, auf Märkten, etc.) ist strikt untersagt!

Do not translate or share this tutorial.

Hausgemachte Spielideen – Upcycling Sortierbox

PicMonkey Collage

Herzlich Willkommen bei meiner Rubrik Hausgemachte Spielideen!

Viele von Euch kennen die Rubrik hausgemachte Spielideen bereits und verfolgen Sie schon länger! Für alle neuen Gäste gibt es eine kurze Erklärung!

Für mich ist es ganz wichtig, dass meine Kleine mit so viele Materialen wie möglich ihre eigenen Erfahrungen machen kann!  Ich bin hier immer auf der Suche nach günstigen alternativen oder sogar Spielantpregungen mit Materialien, welche man zu Hause hat! Meine hausgemachten Spielideen regen immer die aktuelle Entwicklung meiner Tochter an und unterstützen die Sinnesförderung und auch Sprachentwicklung!

Ich hoffe, ihr findet hier viele Anregungen für Euch und freue moch über viele Erfahrungsberichte von Euch!

Wenn ihr auch diesen Weg der Kleinkindförderung geht würde ich mich über eure Ideen oder über einen Gastbeitrag bei mir freuen!

So nach dem ganzem drum herum geht es nun los mit diser hausgemachten Spielidee!
Upcycling Sortierbox

DSC_2396

Materialkosten: 0,00 €

Material: ausgehüllte Nespressokapseln

Transparente Plastikbox mit Deckel (zBsp.: Verpackung von Weintrauben)

DSC_2395

Für upcycling Sortierbox werden in den Deckel drei runde Ausschnitte, welche etwas größer sind als die Nespressokapseln geschnitten! Falls eure Kleinen schon größer sind, könnt ihr die Ränder noch einfärben und daraus gleich ein Farbensortierspiel machen!

Viel Spaß beim Nachmachen

Eure Kleine Grechtlerin

Euch gefällt mein Blog – besucht mich doch auch auf Facebook

Pucksack für die Kleinen – schnell und einfach selbernähen

Hallo meine Lieben,

Geht es euch auch oft so, dass ihr einfach nicht wisst, was ihr euren Kleinen anziehen sollt? Es soll nicht zu warm und nicht zu kalt sein,….! Vor allem im Sommer beim Schlafen quält mich diese Frage! Den ich bin selbst eine „Zudeckerin“ – ich bin also auch bei +30 Grad zugedeckt! Meine Kleine will ich auch nicht ohne Decke etc ins Bett legen! Also musste eine Lösung her!

Ich habe bei Leelah Loves eine tolle Anleitung für einen Pucksack gesehen! Ich habe mich also entschieden, dass ich mir so einen Nähe! Für den Sommer habe ich das Futter weggelassen und einfach nur Baumwollstoff verwendet! Dieser ist kühl und luftdurchlässig!

Für mich hat sich daher zumindest einmal die Anziehfrage gelöst!
Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachnähen und angenehme Nächte!

Eure Kleine Grechtlerin

  

 

Eingemachtes zur Hochzeit – Selbstgemachtes Geldgeschenk

Hallo Zusammen,

Anscheinend sind gerade ziemlich viele unserer Freunde im heiratsfähigen Alter! Wir stecken daher gerade Mitten in der Hochzeitssaison!  Viele Brautpaare wünschen sich mittlerweile Geld zur Hochzeit! Doch einfach nur Geld zu verschenken schickt sich nicht – dies gehört schön verpackt!

Heute möchte ich euch einen Vorschlag für ein Geldgeschenk zur Hochzeit vorstellen

„Eingemachtes zur Hochzeit“ bestehendes aus eingemachte Liebe, eingemachtes Glück, eingelegte Mäuse

Eingemachtes kann man ganz schnell selber einkochen! Ihr benötigt dazu folgendes:

  • 3 leere Einmachgläser mit Deckel
  • Etwas Stoff
  • Maschen zum Verzieren
  • Glücksbringer
  • Herzen (ich habe ausgestanzte Herzen verwendet)
  • Tonpapier
  • Mäuse (Geld)

Zuerst schneiden wir alles zu!  Aus dem Tonpapier schneiden wir 3 Etiketten welche wir mit eingemachte Liebe, eingemachtes Glück, eingelegte Mäuse beschriften! Ich habe die Etiketten noch jeweils mit einem Glücksbringer, einem Herz und einem Cent Stück verziert!

Als nächster schneiden wir aus dem Stoff passende Quadrate! Hierzu legt man den Deckel auf den Stoff und lässt dann noch ca 2 cm Rand.

Nun füllt man die einzelnen Gläser! Deckel drauf und dann den Stoff über den Deckel legen, die Etikette auf eine Schleife fädeln und zubinden!

Nun kann das Brautpaar je nach Bedarf zugreifen!

Viel Spaß beim Nachbasteln!

 

Schon mal eine Sommermütze selbstgenäht?

Hallo Zusammen,

Kennt ihr das auch? Man braucht dringend einem Sonnenschutz fürs Kind und findet absolut keinen passenden? Entweder gefallen Sie einem nicht oder die richtige größe ist ausverkauft! Also habe ich mich entschieden mal wieder die Nähmaschine hervorzuholen  und eine Mütze selber zu nähen! 

  Ich bin bei Schnabelina mal wieder fündig geworden! Schnabelina hat wahnsinnig viele tolle Tutorials und noch dazu tolle Freebooks! Ich habe mich für den Sommerhut entschieden! Beim eBook gibt es hier verschiedene Varianten – mit Nackenschutz, mit großem oder kleinem Schirm, als Wendemütze

  Ich habe mich für ein Model ohne Nackenschutz entschieden und nachdem die Mütze sofort so gut passte, habe ich auch auf die Bänder verzichtet! Um den Cap Look noch etwas authentischer hinzubekommen, habe ich jeweils oben an der Mitte Kam Snaps befestigt! 

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Selberprobieren!