Flower Suncatcher – kleckerfreies DIY für Kids

Der Sommer neigt sich schön langsam dem Ende zu. Morgens begrüßt uns schon hin und wieder der Nebel und es wird schön langsam kälter. Die Blumen verblühen und das Laub fängt sich an zu verfärben.

Wir haben die letzten Tage genutzt um Blumen zu sammeln und diese in einem dicken Buch zu trocknen. Nach ein paar Tagen waren die Blüten getrocknet. Sehr schön waren vorallem die Hortensien.

Für den Suncatcher haben wir einen Pappteller angemalt und anschließend haben wir den Mittelteil ausgeschnitten. Diesen Teil haben wir mit Buchklebefolie beklebt. Auf die Buchklebefolie haben wir dann die getrockneten Blüten geklebt.

Und so sehen Sie aus, wenn Sie fertig sind.

Unsere Kinder haben den ersten Regentag seit langem dazu benutz um den Suncatcher zu machen. Meine Große hat die Blüten auseinander gezupft und aufgeklebt. Sie liebt es zu kleben und so konnte Sie das auch ganz ohne zu kleckern.

Wie fängt ihr den Sommer ein?

Alles Liebe eure

Katrin

 

Wasserperlen – hausgemachte Spielidee

 

Hallo ihr Lieben,

es war hier gerade etwas still. Aber wir haben die Zeit genutzt und den Sommer einfach in vollen Zügen genossen. Meine Mädels wollten jede freie Minute draußen verbringen. Eines unserer Highlights im Sommer waren unsere Wasserperlen. Die Perlen sind anfangs ganz klein und werden für ein paar Stunden in Wasser eingelegt und beginnen zu wachsen. Ich war selbst überrascht wie vielseitig die Perlen sind. Meine Große wurde damit so kreativ. Mit den Wasserperlen hat Sie gekocht, Eis gemacht, Schüttübungen, uvm.

Also wen ihr mal etwas Neues ausprobieren wollt, dann versucht doch mal Wasserperlen.

Alles Liebe

Eure Kleine Grechtlerin