BONDI KIDSWEAR Alpenglück Frühjahr/Sommer Kollektion 2016

Hallo ihr Lieben,

bei uns in der Gegend wird Brauchtum sehr groß geschrieben und seit ein paar Jahren ist das Tragen von Tracht auch wieder total in. Ich persönlich habe mich sehr über diesen Wandel gefreut, denn seither weiß ich immer was ich zu Hochzeiten, Festen etc. anziehen kann.

Natürlich ist es immer toll, wenn ganze Familie in Tracht gekleidet ist und so bin ich auf die Alpenglück Kollektion von BONDI gestoßen. Das Unternehmen wurde 1974 von Dieter Boss gegründet und hatte anfangs nur einen einteiligen Schlafanzug im Sortiment. Das Angebot wuchs ständig weiter und nachdem die Tochter Sybille Bitzer ins Unternehmen einstieg wurde das Konzept überarbeitet und erweitert. Es entstanden kombinierbare Serien für Baby- und Kinderkleider

Wir durften uns hier die Alpenglück und die Gipfelstürmer Kollektionen für Euch genauer ansehen.

FullSizeRender

Webshort „Trachtenherz“ braun

Die kurze Trachtenshort  steht einer echten Lederhose nichts nach. Die Short hat einen kleinen bestickten Latz mit Hornknöpfen. Die vielen kleinen Details machen die Hose zu einem kleinem Schmuckstück. Sie ist aus 100% Baumwolle und ist somit auch ideal für heiße Sommertage.

T-Shirt „Alpenglück“ grün

Das grüne T-Shirt mit dem Hosenträger aufdruckt ist die ideale Ergänzung zu der Trachtenshort und vollendet den kecken Trachtenlook. Das Shirt ist aus 100 % Baumwolle und ist sehr angenehm zu tragen. Viele kleine Details wie die Webkante und kleine Stickereien unterstreichen den urigen Look.

DSC_3195

 

FullSizeRender (1)

T-Shirt langarm „Edelweiss“

Das blaue langarm T-Shirt Edelweiss ist der absolute Hingucker auf dem Oktoberfest. Der Stehkragen, die aufgesetzte Brusttasche und die Knopfleiste mit Trachtenknöpfen runden das Gipfelkraxler Outfit perfekt ab.

Lederhosen Short

Die Lederhosenshort aus weichem Kunstleder mit abgesetzten Paspeln und vielen detailierten Stickereien stehen der Lederhose vom Papa in nichts nach. Der Latz ist mit Trachtenknöpfen verziert. Durch ein verstellbares Gummiband kann die Hose individuell angepasst werden.

DSC_3200

PFLEGE

Alle Artikel lassen sich mit 30 Grad waschen. Man soll hier die Artikel auf links waschen und bügeln. Wir haben alle Teile nun schon mehrmals gewaschen und wurden nicht enttäuscht. Die Farben halten sich sehr gut und die einzelnen Kleidungsstücke lassen sich auch sehr gut bügeln.

Ich finde es sehr schade, dass es die Kleidungsstücke nicht als Mutter-Tochter bzw. Vater-Sohn Outfit gibt.

Aktuell gibt es übrigens auf ausgewählte Teile der Gipfelstürmer Kollektion 30%! Besucht doch den BONDI SHOP!

Alles Liebe

Eure Kleine Grechtlerin

*Die Produkte wurden uns von BONDI kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Beitrag spiegelt meine ehrliche Meinung wieder.

 

 

 

Interview mit Dora Schweitzer – Autorin des Stillbuches + Buchverlosung

 
Hallo meine Lieben,

Heute habe ich etwas ganz besonderes für Euch! Ich durfte, dass Buch zum Thema STILLEN von Dora Schweitzer für euch lesen und die liebe Dora auch noch interviewen. Dora Schweitzer hat ihre Berufung als Stillberaterin gefunden! Sie hat viele Frauen auf ihrem Weg begleitet und ist Ihnen mit Rat und Tat zur Seite gestanden! Sie durfte viele besondere Momente mit den Mama’s erleben. Vorallem wenn Sie es wieder schaffte eine scheiternde Stillberziehung zu retten.

Wie bist du zum Beruf der Stillberaterin gekommen?

Da ich sehr darunter litt, dass meine ersten beiden Stillbeziehungen 1982 und 1984 aufgrund mangelnder Information meinerseits und wegen fehlender Unterstützung frühzeitig scheiterten, trat ich im Jahre 1989 während meiner 3. Schwangerschaft mit einer Stillberaterin unseres Nachbarortes in Kontakt. Diese Frau, die mich ausführlich informierte und mir bei späteren Stillproblemen kompetent zur Seite stand, schlug mir vor, mich ebenfalls als Stillberaterin ausbilden zu lassen. Abgesehen davon wurde ich während meiner 2-jährigen Stillzeit mit dem jüngsten Kind immer mal wieder von anderen Stillmamis um Rat gefragt und es freute mich sehr, dass ich bereits zu dieser Zeit oftmals helfen konnte. Als mein drittes Kind fünf Jahre jung war, setzte ich die Anregung meiner eigenen Stillberaterin um und absolvierte eine Ausbildung zur Stillberaterin bei der AFS (Arbeitsgemeinschaft Freier Stillgruppen). Bereits während der Ausbildungszeit eröffnete ich eine Stillgruppe in meinem Heimatort, die immer gut besucht wurde und die ich ca. 15 Jahre lang persönlich betreute.

 

Können sich Frauen in der Stillzeit auf das Stillen vorbereiten?

Schwangere Frauen können sich sehr gut auf’s Stillen vorbereiten. …… Während der frauenärztlichen Untersuchung sollte abgeklärt werden, ob eine besondere Brustwarzenform (z.B. Hohlwarzen) spezielle Maßnahmen der körperlichen Vorbereitung (z.B. das Tragen von Brustwarzenformern) erfordern. Weiterhin rate ich dazu, die Brust ausschließlich mit klarem Wasser zu waschen, um sicher zu stellen, dass die natürliche Schutzschicht der Haut -besonders an der Brustwarze- bewahrt bleibt. Dehnungsstreifen am Busen können evtl. durch gelegentliche Handmassagen der Brust mit unparfümiertem Massageöl verhindert werden.

Meiner Meinung nach trägt es sehr zum Stillerfolg bei, wenn sich Schwangere rechtzeitig mental auf das Stillen einstellen und sich neben den Informationen, die sie im Geburtsvorbereitungskurs erhalten auch selbst in Eigeninitiative (z.B. durch ein gutes Stillbuch) über das Thema STILLEN informieren. So haben Sie die Möglichkeit, auch mehr über evtl. auftretende Stillprobleme und deren Lösungsvorschläge zu erfahren, um bei Bedarf jederzeit die entsprechenden Informationen und Tipps wieder nachzulesen und entsprechend handeln zu können.

 Ist es für jede Frau möglich ihr Kind zu stillen? 

Normalerweise kann davon ausgegangen werden, dass jede gesunde Mutter fähig ist, ihr Baby zu stillen. Stillhindernisse liegen lediglich vor, wenn die Mutter unter einer ansteckenden Infektionskrankheit (z. B. Tuberkulose, AIDS) leidet. Bei Tumorerkrankungen, intensivmedizinischer Betreuung, Suchterkrankung sowie psychischer Erkrankung der Mutter wird ebenfalls vom Stillen abgeraten. Außerdem kann es vorkommen, dass das Stillen nach Brustoperationen nicht möglich ist, da Milchgänge bei der OP durchtrennt wurden. Hierbei muss mit dem jeweiligen Operateur abgeklärt werden, ob dies der Fall sein könnte.

Viele Frauen wollen trotz Kind heutzutage unabhängig sein. Stillen und Flasche! Ist beides gemeinsam möglich?

 Ja, beides zusammen ist durchaus möglich! Abgesehen von der Möglichkeit, ein Kind zu stillen und darüber hinaus mit industriell hergestellter Babymilch zu ernähren, bleibt bei ausreichender Milchbildung auch immer die Möglichkeit, das Baby zu stillen und ihm zusätzlich noch abgepumpte Muttermilch anzubieten. Diese lässt sich sehr gut lagern (Kühltruhe, Kühlschrank), um sie bei Bedarf vorsichtig zu erwärmen und dem Kind (ggf. durch eine andere Person) zu füttern.

 

Mich persönlich hat beim Stillen immer beschäftigt, ob meine Tochter genug bekommt. Ich hatte oft das Gefühl, dass ich zu wenig Milch habe. Wie könnte man diese Bedenken beseitigen? 

Es gibt mehrere Kriterien, an denen man erkennen kann, ob ein Baby beim ausschließlichen Stillen genug Muttermilch erhält: das sind u.a.:

– ausreichende Gewichtzunahme des Kindes (Kontrolle durch die Hebamme/ bei kinderärztliche Untersuchung – entsprechend den Kurven im Vorsorgeheft)

– Die Fontanelle sollte im Niveau der Kopfhaut sein (d.h. nicht eingefallen)

– rosige Gesichtsfarbe

– 6-8 deutlich nasse Windeln innerhalb von 24 Stunden

– ein zufriedenes Baby, das während der Wachphasen munter ist

– deutlich hörbares Schlucken während der Stillmahlzeit

– weichere Mutterbrust nach dem Stillen

  

Kann man die Milchmenge positiv beeinflussen? 

Da die Milchproduktion auf dem Prinzip von Nachfrage und Angebot beruht, ist es wichtig, das Baby nach Bedarf zu stillen und es geduldig trinken zu lassen, bis es eine ausreichende Menge der kalorienreichere „Hintermilch“ getrunken hat. Bei saugschwachen Kindern besteht die Möglichkeit, die Milchbildung mit Hilfe einer hochwertigen elektrischen Milchpumpe anzuregen. Meiner Erfahrung nach lässt sich bei den meisten Frauen die Milchmenge oftmals auch durch eine ausgewählte Ernährungsweise und durch die Einnahme homöopathischer Präparate positiv beeinflussen (Auf der Website http://www.doraschweitzer.de gibt es entsprechende Tipps). Ggf. kann die Milchbildung überdies durch eine Akkupunktur (z.B. ausgeführt durch eine Hebamme) gesteigert werden.

 

Welchen Rat möchtest du noch unbedingt weitergeben? 

Wie zu Beginn bereits erwähnt, empfehle ich allen Schwangeren, sich unbedingt rechtzeitig ausreichendes Stillwissen anzueignen, um einer Verunsicherung durch andere Personen vorzubeugen. Auch der Kontakt mit Müttern, die bereits viel Stillerfahrung haben, kann hilfreich sein. Da der Stillerfolg sehr oft von der psychischen Verfassung der Mütter abhängt, rate ich allen stillwilligen Frauen, möglichst gelassen zu bleiben und auf ihren Körper bzw. auf ihre von der Natur gegebene Stillfähigkeit zu vertrauen. Bei auftretenden Stillschwierigkeiten sollten möglichst früh entsprechende Maßnahmen ergriffen werden, um die Probleme rasch in den Griff zu bekommen.

 Ich bedanke mich für das kurze Interview und wünsche allen stillwilligen Frauen eine schöne Stillzeit mit vielen wundervollen Momenten, an die sie sich immer wieder gerne erinnern mögen.

In dem Ratgeber „Stillen“ von Dora Schweitzer findet man viele Informationen, Tipps und Anregungen für eine erfolgreiche Stillzeit. Es werden folgende Themengebiete behandelt:

  1. Stillen – von der Natur perfekt eingerichtet
  2. Der Stillbeginn
  3. Die ersten Wochen mit dem Baby
  4. Der Übergang zur Beikost
  5. Hilfe bei Stillproblemen

Ich habe das Buch bereits in der Schwangerschaft gelesen und konnte mir dadurch schon erste Einblicke zum Thema Stillen verschaffen! Die Kapitel sind einfach und gut verständlich aufgebaut. Ich konnte so bereits wichtige Informationen sammeln. dies half mir persönlich vorallem, wenn ich in einem Stilltief war. Die Lösung des Problemes konnte ich so einfach im Buch nachschlagen und wieder neuen Mut fassen. Auf meinem Stillweg begleitete mich auch meine Hebamme und so fiel es mir leicht auf meine Bauchgefühl zu hören. 
Auf meiner Facebookseite darf ich gemeinsam mit Mama mag TRIAS drei Exemplare des Stillbuches von Dora Schweitzer verlosen!
Alles Liebe

eure Kleine Grechtlerin

1)Alle Bilder unterliegen dem Copyright vom Trias Verlag bzw. Dora Schweitzer
 

Gewinnspiel Teilnahmebedingungen

Diese Promotion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger der von Ihnen bereitgestellten Informationen ist nicht Facebook, sondern https://kleinegrechtlerin.wordpress.com . Die bereitgestellten Informationen werden einzig für das Gewinnspiel verwendet.
Dieses Gewinnspiel startet am 10. Juni 2016 um 20.00 UhrUhr (CET) und endet am 19. Juni 2016 um 23.59 Uhr (CET). Spätere Einsendungen können nicht berücksichtigt werden.

Kleine Grechtlerin wird die Gewinner namentlich nach Ablauf des Gewinnspiels, jedoch spätestens am30. Juni 2016, auf dem Blog veröffentlichen. 
Die Gewinner müssen sich innerhalb 3 Tagen melden und ggf. weitere notwendige Informationen für die Übertragung des Gewinns mitteilen. Für den Fall, dass ein Gewinner nicht wie unter Punkt 5 gefordert antwortet, oder die von ihm angegebene E-Mail-Adresse ungültig ist, behält sich Kleine Grechtlerin vor, diesen vom Gewinnspiel auszuschließen und einen neuen Gewinner zu bestimmen.

Zur Teilnahme berechtigt sind nur Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind und ihren regelmäßigen Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben.
 Jeder Teilnehmer kann nur einmal am Gewinnspiel teilnehmen. Es wird ein Gewinner per Zufall aus allen gültigen Teilnahmen ermittelt. 
Die Teilnahme unter falscher Identität oder über Dritte ist untersagt.
Teilnehmer, die die Teilnahmebedingungen verletzen oder das Gewinnspiel in irgendeiner Form manipulieren, können mit sofortiger Wirkung vom Gewinnspiel ausgeschlossen werden. In einem solchen Fall können Gewinne entweder verweigert oder zurückgefordert werden.
Kleine Grechtlerin und die bei der Durchführung des Gewinnspiels helfenden Parteien behalten sich das Recht vor, das Gewinnspiel zu stoppen, zu beenden oder zu unterbrechen, falls:

ein Versuch zu manipulieren oder eine Manipulation jeglicher Art festgestellt wird,
eine ordentliche Durchführung nicht länger garantiert werden kann, aufgrund eines Absturzes von Hardware oder Software, einem Bug, Computer-Virus oder eines nicht authorisierten Eingriffes Dritter wie auch mechanischen, technischen oder rechtlichen Belangen,
Facebook seine Werberichtlinien oder Geschäftsbedingungen der Seite während des Gewinnspiels ändert und falls dies die Durchführung des Gewinnspiels, den gültigen Bestimmungen von Facebook entsprechend, beeinträchtigt.
Für den Fall, dass der Preis oder Teile des Preises nicht verfügbar sind, behält Kleine Grechtlerin sich das Recht vor, einen alternativen Preis ähnlichen Wertes zu bestimmen.
Durch die Teilnahme am Gewinnspiel erklären sich die Teilnehmer ausdrücklich damit einverstanden, dass Kleine Grechtlerin die dazu erforderlichen Daten zur Abwicklung des Gewinnspiels speichert. Darüber hinaus werden Daten nicht an Dritte weitergegeben. Ausnahme sind die Dienstleister, welche die Abwicklung der Gewinne im Auftrag von Kleine Grechtlerin regeln. 
Eine Barauszahlung der Gewinne ist ausgeschlossen. Der Postweg ist nicht versichert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Teilnehmer, die am Gewinnspiel teilnehmen, akzeptieren die Teilnahmebedingungen.