Thymianbalsam für die kalte Jahreszeit selber machen

Thymianbalsam

Hallo Zusammen,

der Herbst steht nun ganz eindeutig vor der Tür! Wir haben nun wieder verregnete Tage und ganz viel Nebel. Bei uns schleicht sich zu dieser Zeit meistens auch die erste Erkältung ins Haus.

Ich habe bei Geborgen wachsen ein tolles Rezept für einen Thymianbalsam entdeckt und diesen gleich selbst versucht! Ich habe das Rezept jedoch etwas abgewandelt. Ich habe die ätherischen Öle des Thymians nicht durch das Erhitzen und Abkühlen entnommen sondern habe den Thymian in Öl eingelegt und 2 Wochen an einem warmen Ort stehen lassen.

Für mich war es das erste Mal, dass ich eine Creme selbst gemacht habe und es war überraschend einfach!

Der Thymianbalsam ist vorallem bei Husten und Erkältungen ein tolles hausgemachtes Mittel. Man cremt hierzu den Rücken und die Brust mit dem Thymianbalsam ein und lässt ihn einfach wirken.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Versuchen!

Alles Liebe

Eure Kleine Grechtlerin

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s