Anleitung für ein Vintage Schild

Hallo meine Lieben! 

Heute darf ich euch einen tollen Gastbeitrag von Nina Lupp von Feelgood Mützen zeigen! Nina hat vor einiger Zeit den Krebs besiegt und ist dadurch zu Ihrem neuem Hobby gekommen! Sie macht Mützen, welche unglaublich toll aussehen! Wenn ihr mehr über ihre Geschichte erfahren möchtet, besucht sie doch auf Facebook

Heute zeigt Sie uns jedoch etwas ganz anderes! Sie stellt uns vor, wie man diese unglaublich tollen Schilder im Vintage Stil selber machen kann!  

 
Also zunächst besucht ihr einen Baumarkt und lasst euch aus langen schmalen Brettern Stücke in gewünschter Grösse zuschneiden. Für die kleinen nehme ich 2,00 m lange Latten aus Fichtenholz, das ist das Günstigste, für die Quadratischen nehme ich Regalbretter von beliebiger Länge und lasse sie auf 20 cm schneiden.

  
Nun bohrt ihr zwei Löcher rein für die Aufhängung

  
Ihr streicht das Brettchen in der Farbe, die später auch die Schrift- oder Motivfarbe ergeben soll, in meinem Fall WEISS. Ich benutzte ausschliesslich Annie Sloan Chalk Paint. Die bekommt ihr nur online oder bei ausgesuchten, sogenannten Stockisten. Eine Aufstellung, wo es sie bundesweit gibt, findet ihr im Netz. Zu anderen Farben kann ich nichts sagen. Die Farbe ist recht dickflüssig und ihr könnt sie gut mit Wasser verdünnen, denn der Anstrich muss nicht dick sein, er sollte nur decken.

  
ich mache weiter mit einem vorbehandelten kleineren Brettchen, da ich dafür schon das Bild geplottet habe. Ihr müsst die Farbe trocknen lassen, sie trocknet an sich sehr schnell, aber ihr könnt auch den Fön zur Hilfe nehmen. Wenn sie nämlich nicht ganz durchgetrocknet ist, dann haftet natürlich die Vinyl Folie nicht…

 Ihr übertragt jetzt das Motiv auf das Brettchen

  
ihr sucht euch eine Farbe zum Drüberpinseln aus. In meinem Fall ist es BARCELONA ORANGE. 

  
Ich nehme einen flachen Pinsel, den ich etwas !! mit Farbe benetzte und wedel ganz leicht über das Vinyl immer hin und her
   
 

Ihr zieht die Folie wieder runter. Ich wesel dann noch einmal ganz leicht mit meiner Farbe über das Bild, damit das WEISS nicht so sehr absticht

  
Ich wachse das getrocknete Schildchen mit SOFT WACHS. Mit einem weichen, nicht fusselndem Tuch auftragen und einpolieren. Dabei habt ihr auch wieder etwas Farbe an dem Tuch, aber das erhöht den used Charakter und ist gewollt. Die Farben werden dadurch noch etwa satter im ton und man kann sie feucht abwischen. Für draussen ist das nicht geeignet, da solltet ihr normalen Lack nehmen.

  
jetzt noch die Aufhängung. Ich benutze braunen Blumendraht aus dem Baumarkt. Die Enden wickel ich um einen Bleistift, damit sie sich kräuselen Schleifchen  dran und 

  

Fertig! 

Im Übrigen heisst diese Technik PVPP Paint Vinyl Paint Peel
Euch gefällt meine Seite – besucht mich doch auf Facebook

Advertisements

3 Gedanken zu “Anleitung für ein Vintage Schild

  1. giulissa schreibt:

    Hallo meine Liebe, super schöner Beitrag. Ich arbeite gerade an einem ähnlichen DIY – auch Dekoschilder, allerdings mit Transfer-Technik 🙂 Die oben beschriebene Technik kannte ich noch gar nicht, bin echt begeistert! Mein Post zum Thema kommt im Laufe der Woche, würde mich freuen, wenn du mal vorbei schaust 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s