Hausgemachte Spielideen – Upcycling Sortierbox

PicMonkey Collage

Herzlich Willkommen bei meiner Rubrik Hausgemachte Spielideen!

Viele von Euch kennen die Rubrik hausgemachte Spielideen bereits und verfolgen Sie schon länger! Für alle neuen Gäste gibt es eine kurze Erklärung!

Für mich ist es ganz wichtig, dass meine Kleine mit so viele Materialen wie möglich ihre eigenen Erfahrungen machen kann!  Ich bin hier immer auf der Suche nach günstigen alternativen oder sogar Spielantpregungen mit Materialien, welche man zu Hause hat! Meine hausgemachten Spielideen regen immer die aktuelle Entwicklung meiner Tochter an und unterstützen die Sinnesförderung und auch Sprachentwicklung!

Ich hoffe, ihr findet hier viele Anregungen für Euch und freue moch über viele Erfahrungsberichte von Euch!

Wenn ihr auch diesen Weg der Kleinkindförderung geht würde ich mich über eure Ideen oder über einen Gastbeitrag bei mir freuen!

So nach dem ganzem drum herum geht es nun los mit diser hausgemachten Spielidee!
Upcycling Sortierbox

DSC_2396

Materialkosten: 0,00 €

Material: ausgehüllte Nespressokapseln

Transparente Plastikbox mit Deckel (zBsp.: Verpackung von Weintrauben)

DSC_2395

Für upcycling Sortierbox werden in den Deckel drei runde Ausschnitte, welche etwas größer sind als die Nespressokapseln geschnitten! Falls eure Kleinen schon größer sind, könnt ihr die Ränder noch einfärben und daraus gleich ein Farbensortierspiel machen!

Viel Spaß beim Nachmachen

Eure Kleine Grechtlerin

Euch gefällt mein Blog – besucht mich doch auch auf Facebook

Geburtstagspost vom HIPP Babyclub

Hallo meine Lieben,

bald steht der erste Geburtstag meiner Kleinen an und wir haben dazu pünktlich ein Paket vom HIPP Babyclub erhalten. Da die Box so nett war, möchte ich euch ganz kurz den Inhalt vorstellen.

DSC_2624

Die Box enthielt eine Broschüre über Ernährung für das erste Lebensjahr! Es war dann noch eine Probepackerl der HIPP Kindermilch Combiotik sowie ein HIPP Früchte-Spaß dabei.

DSC_2626

Zum Abschluß war dann noch ein ganz nettes Buch von JAK-O Blubb macht der Fisch dabei! Das absolute Highlight war eine Schleife mit dem Aufdruck “ Alles Gute zum Geburtstag Marlies“

DSC_2735

Alles Liebe

eure Grechtlerin

 

 

 

Wir haben Familienzuwachs bekommen – GONZO die Giraffe

PicMonkey Collage

Wir haben Familienzuwachs bekommen. Seit letzter Woche wohnt eine bunte Giraffe bei uns. Sie hört auf den Namen Gonzo und wir von unserer Kleinen total geliebt!

IMG_5248

Gonzo wurde aus bunten Wollresten gehäkelt und ist nach einer Anleitung von I Love Buttons by Emma! Das Tutorial ist in English aber sehr leicht verständlich!

Alles Liebe

Eure Kleine Grechtlerin

Euch gefällt mein Blog – folgt mir doch auf Facebook

Personalisierte Lederpuschen von MiniLini – wir haben Sie getestet + Goodie

PicMonkey Collage

Hallo meine Lieben,

wir durften das neue Lederpuschen- Modell von MiniLini für euch testen.

DSC_2630

Hinter Minilini steckt Nora – die Mama einer kleinen Tochter.

Im Alltag ist ihr aufgefallen, dass Lederpuschen leider oft ziemlich schwer zum Anziehen sind und wenn die Kinder unterwegs sind, die Schuhe schon mal verwechselt werden. Für Sie musste eine Lösung her. Also hat sie im Selbstversuch die Lederpatschen entwickelt!

Auf Ihrer Homepage sagt sie dazu: „Ich orientiere mich am höchsten Qualitätsstandard, da ich weiß, dass unsere größten Schätze nur das Beste verdienen und in Ihrer Entwicklung gefördert werden wollen, deshalb ja die Hausschuhe mit weicher Sohle so gut geeignet sind, das Gehenlernen zu fördern.“

Bei Minilini im Shop gibt es mittlerweile weit über 30 verschiedene Modelle der Hausschuhe.

Die Hausschuhe können für einen kleinen Mehrpreis personalisiert werden. Das heißt, dass auf der Rückseite der gewünschte Name eingestickt wird.

DSC_2631

Unsere Kleine fängt gerade zum Laufen an und wir haben daher bereits zwei Paare Lederpatschen gekauft und waren mit beiden nicht sehr zufrieden. Das eine Paar benötigte einen wahren Kraftakt um Sie anzuziehen und das andere hat binnen kurzer Zeit ein Loch in der Sohle. Da ich jedoch den Gedanken, dass Lederschuhe wie barfuß gehen ist, sehr mag habe ich weiter gesucht und bin so auf MiniLini gekommen.

Unsere Schuhe sind Rosa mit Beige und haben eine kleine Prinzessin sowie den Namen aufgestickt. Das Material fühlt sich schon beim ersten Angreifen sehr weich an. Das Anziehen war auch dieses mal überraschend einfach und ging sehr schnell. Die Rauhledersohle gibt meiner Kleinen den nötigen Halt für Ihre noch ziemlich wackeligen Beine.DSC_2633

Ich hätte mir noch gewünscht, dass der Name in einer anderen Farbe eingestickt wäre, da man diesen doch relativ schwer lesen kann. Ansonsten kann ich die Schuhe vor allem für Laufanfänger definitv weiterempfehlen.

DSC_2632

Zum Schluß habe ich noch ein ganz besonderes Goodie für euch!

Wenn ihr den Rabattcode „grechtlerin“ im Minilini Shop angebt bekommt ihr 10% auf das Sortiment!

Alles Liebe Eure

Kleine Grechtlerin

Euch gefällt mein Blog – besucht mich doch auf Facebook

Bitte beachtet: Dieses Produkt wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt! Es handelt sich hierbei um meine eigene freie Meinung zu diesem Produkt!

 

 

 

Knistertuch – Lieblingsstück für die Kleinen

 Im Kasten stapeln sich bei mir die Stoffreste und es mussten zumindest mal ein paar Stücke wegkommen! 

Also habe ich ein Knistertuch genäht! Das Knistertuch ist superschnell und einfach zu machen!

Du benötigst zwei Stoffreste in der Größe ca.14×14 cm! Für die Hinterseite habe ich kuscheliges Teddyfleece verwendet! Einige Webbänderreste mit einer Länge von ca. 3 cm!

Damit ich das Tuch zum Knistern bringe, habe ich Zellophanpapier upcycled!

So geht es: 
Die beiden Stoffreste werden rechts auf rechts aufeinandergelegt. Oben drauf kommt nun das Zellophanpapier. Die Webbänder habe ich zusammengelegt und festgebügelt. Diese werden nun rund um den Rand gesteckt! 

Nun das ganze zusammen nähen und eine Wendeöffnung von ca 4 cm offen lassen! Das Tuch nun stülpen und die Wendeöffnung verschließen!
Viel Spaß beim Nachachen!

Eure Kleine Grechtlerin

PIXI-Hüllen von Grünkäppchen – wir haben Sie für Euch getestet

Wir waren am Wochenende auf einen Kunst- und Handwerksmarkt und haben es total genoßen! Wir hatten super Wetter und der Markt war in einem kleinem Parkt – das Ambiente war zauberhaft! Es waren viele verschiedene Aussteller da. Es wurden Schmuckstücke, Arbeiten aus Filz, Holz, Glas, genähtes und vieles mehr gezeigt! Da hat natürlich mein Selbermacherherz höher geschlagen!


Fast der letzte Stand war dann mein absolutes Highlight! Der Stand war von Grünkäppchen – handgemachte, individuelle Kleinigkeiten!

 

© Grünkäppchen

Bei Grünkäppchen findet man so allerlei selbstgemachte für die Kleinen! Angefangen von Schnullerketten bis Zirbenkissen!

Nachdem ich ja bekennender PIXI Buch Fan bin, musste eine oder doch lieber gleich zwei passende Hüllen mit! Die PIXI Hüllen könnte man sich von Grünkäppchen personalisieren lassen! Ich wollte jedoch auf meine Hüllen nicht warten und so haben wir unpersonalisierte Hüllen mitgenommen!

 

© Grünkäppchen

 Die Hüllen sind für normale PIXI Bücher und können gewendet werden! Man verschließt Sie ganz einfach mit einem Gummiband! In einer Hülle finden ca. 10 PIXIS platz. Man hat somit immer eine kleine Bibliothek bei sich!

Ich habe seither immer eine volle Hülle in meiner Tasche! Die Bücher sind so ordentlich verstaut und man hat sie immer griffbereit!

© Grünkäppchen

 Leider musste ich feststellen, dass ich bei unserer Sammlung mit zwei Hüllen nicht auskommen werden! Vielleicht  wird ja doch noch eine personalisierte Maxi Hülle fällig! Da würden dann auch die Unkaputtbaren PIXI Bücher reinpassen!

Alles Liebe

Eure kleine Grechtlerin
Euch gefällt mein Blog – folgt mir doch auf Facebook!