Flower Suncatcher – kleckerfreies DIY für Kids

Der Sommer neigt sich schön langsam dem Ende zu. Morgens begrüßt uns schon hin und wieder der Nebel und es wird schön langsam kälter. Die Blumen verblühen und das Laub fängt sich an zu verfärben.

Wir haben die letzten Tage genutzt um Blumen zu sammeln und diese in einem dicken Buch zu trocknen. Nach ein paar Tagen waren die Blüten getrocknet. Sehr schön waren vorallem die Hortensien.

Für den Suncatcher haben wir einen Pappteller angemalt und anschließend haben wir den Mittelteil ausgeschnitten. Diesen Teil haben wir mit Buchklebefolie beklebt. Auf die Buchklebefolie haben wir dann die getrockneten Blüten geklebt.

Und so sehen Sie aus, wenn Sie fertig sind.

Unsere Kinder haben den ersten Regentag seit langem dazu benutz um den Suncatcher zu machen. Meine Große hat die Blüten auseinander gezupft und aufgeklebt. Sie liebt es zu kleben und so konnte Sie das auch ganz ohne zu kleckern.

Wie fängt ihr den Sommer ein?

Alles Liebe eure

Katrin

 

Advertisements

Gartendeko mit Keramikpilzen

Hallo meine Lieben,

meine Schwester und ich habe heuer das erste Mal einen Töpferkurs besucht. Ich war ganz gespannt, wie es sich mit Ton arbeiten lässt und war ganz begeistert.

Zur Abwechslung zeige ich euch heute jedoch mal ein Werk, dass meine Schwester gemacht hat.

Sie hat für Ihren Garten Keramikpilze gezaubert und Sie in ihrem Nussgarten gestellt.

Habt ihr schon einmal getöpfert?

Alles Liebe

Eure Kleine Grechtlerin25

Wasserperlen – hausgemachte Spielidee

 

Hallo ihr Lieben,

es war hier gerade etwas still. Aber wir haben die Zeit genutzt und den Sommer einfach in vollen Zügen genossen. Meine Mädels wollten jede freie Minute draußen verbringen. Eines unserer Highlights im Sommer waren unsere Wasserperlen. Die Perlen sind anfangs ganz klein und werden für ein paar Stunden in Wasser eingelegt und beginnen zu wachsen. Ich war selbst überrascht wie vielseitig die Perlen sind. Meine Große wurde damit so kreativ. Mit den Wasserperlen hat Sie gekocht, Eis gemacht, Schüttübungen, uvm.

Also wen ihr mal etwas Neues ausprobieren wollt, dann versucht doch mal Wasserperlen.

Alles Liebe

Eure Kleine Grechtlerin

Geschenkidee zur Hochzeit – personalisierter Polster

Hallo ihr Lieben,

am Wochenende war es sowei. Meine liebe Freundin hat geheiratet. Es war ein so unglaublich schönes Fest. Ich bin noch immer dem Zauber der Hochzeit verfallen. Die Zeremonie fand in einem Schloss statt und die Agape konnte im Innenhof bei strahlendem Wetter stattfinden. 

Liebe Sabine, wenn du das liest, möchte ich dir nochmal Danke sagen. Ich weiß du, wieviel Zeit und auch Nerven du in die Organisation gesteckt hats. Es Seat ein wunderbarer und unvergesslicher Tag mit euch! 

Natürlich konnten wir nicht ohne Geschenk auftauchen. Ich habe mich entschieden, dass ich Ihnen ein einen personalisierten Polster, sozusagen einen Finanzpolster mache. 

Hier findet ihr weitere Anregungen für Hochzeitsgeschenke:

Eingemachtes zur Hochzeit – Geldgeschenk 

Date in der Box von ichmitkind
Alles Liebe

Eure Kleine Grechtlerin

Windrad aus PET Flaschen basteln- upcycling mit Kindern 

Hallo ihr Lieben, 

Ich bin immer ganz schockiert, soviel Müll wir in einer Woche produzieren! Dabei versuche ich darauf zu achten, dass ich beim einkaufen Produkte nehme, welche nicht in Plastik verpackt sind! Da kann ich froh sein, dass mein Mann bei uns für den Müll zuständig ist! 

Heute möchte ich euch eine Upcycling Idee mit und für Kinder zeigen!

Wie haben diese tollen Windräder aus leeren PET-Flaschen gebastelt. 

Ihr braucht dafür folgende Materialien:

  • Leere PET Flasche mit Verschluss
  • Holzstab
  • Schrauben + Bohrmaschine
  • Acrylfarben 
  • Schere

    Zuallererst lässt ihr eure Kinder die Flasche gestalten! Unsere Kleine hat Fingerabdrücke gemacht und die Große hat die Flasche mit einem Pinsel verziert. Hier könnt ihr euch ganz kreativ austoben!

    Wenn die Farbe getrocknet ist, geht es ans ausschneiden. 

    Hierfür wird zuerst der Boden der Flasche abgeschnitten und anschließend werden die 6 Flügel des Windrades geschnitten. Die Enden der Flügel kann man dann noch abrunden. Nun wird in den Verschluss ein Loch gebohrt und das fertige Windrad wird locker an dem Holzstab angeschraubt!

    Nun dürfen sich die Kinder einen windigen Platz aussuchen und dann können Sie schon ihre Wibdräder bewundern.

    Habt ihr die Windräder nachgebastelt, dann würde ich mich sehr über ein Foto freuen.

    Viel Spaß beim Nachmachen!

    Eure Kleine Grechtlerin

    Last Minute Vatertagsgeschenk

    Hallo ihr Lieben,

    Diese Jahr ist es mir ziemlich schwer gefallen, dass richtige für den Vatertag zu finden! Ich bin ja eigentlich immer gut organisiert und hasse es Dinge auf den letzten Drücker zu erledigen!  Nun ja, gestern hätte ich Gott sei dank noch einen Einfall für ein fast Last Minute Vatertagsgeschenl! Wir haben einen Handabdruck Suncatcher gemacht!

    Dazu benötigt ihr folgende Materialien:

    • Shrinklefolie
    • Farben
    • Schachtel
    • Murmeln
    • Abdeckband
    • Schleife

    Die Suncatcher werden mit der Murmeltechnik gemacht! Dazu benötigt ihr eine Schachtel (zB. Eine alte Schuhschachtel). Bei der Shrinklefolie klebt ihr einen ovalen Kreis ab. Hier worf später der Handabruck platziert. Die Shrinklefolie legt ihr auf den Boden der Schachtel (Ev. Müsst ihr sie etwas ankleben) dann gebt ihr ein paar Tupfen Farbe auf die Folie. Nun die Murmeln dazu und diese in der Schachtel hin und überrollen lassen. Die Farbe trocknen lassen und dann den Habdabdruck machen! 

    Nun kommt die Folie bei 150 Grad für 10 Minuteb in den Backofen! 

    Dabei schrumpft die Folie und wird hart. 

    Die Folie aus dem Backrohr nehmen und eventuell in Form bringen. Abkühlen lassen und verschenken!
    Alles Liebe zum Vatertag!

    Eure Kleine Grechtlerin

    Easy-Peasy Puppentrage für Puppenmamas

    Hallo ihr Lieben,

    unsere Große ist ja ein totale Puppenmami. Und nicht selten werde ich von ihr belehrt, wie man richtig mit Babys umgeht. Am liebsten mag ich es, wenn Sie mir erklärt „Meine Babys schlafen schon alle“.

    Da ich unsere Kleine immer gerne in der Trage oder im Tragetuch trage, war die einfache Schlussfolgerung für sie, dass Sie auch eine Trage für ihre Puppen benötigt. Da Sie erst zwei ist und somit noch keinen Knoten machen kann, musste eine einfache Lösung her. Ich habe ihr also eine Kreuztrage genäht. 

    Hierzu muss man nur von der Schulter bis zu den Knien des Kindes messen und den Wert verdoppeln. Für die Breite habe ich ca. 30 cm verwendet. Danach habe ich die Trage im Stoffbruch genäht und anschließend umgedreht. Anschließend die beiden Enden verschließen und fertig! Das ganze benötigt man zweimal!

    Die beiden Schläuche werden nun jeweils über eine Schulter gelegt und dann kann schon die Puppe darin Platz nehmen.
    Ich wünsche euren Puppenmamas viele schöne Tragemomente!
    Alles Liebe 

    Eure Kleine Grechtlerin 

     

    DIY – Eisprinzessinplastilin 

    Hallo Ihr Lieben,

    heute habe ich eine Kleinigkeit für alle die kleinen Eisprinzissinen zu Hause haben. Wir haben vor kurzem ein Eisprinzessinplastilin aus nur 6 Zutaten gemacht. Die Knetmasse ist sehr günstig in der Herstellung und ungiftig!

    20170222_151912

    • 200 g Salz
    • 400g Mehl
    • blaue Lebensmittelfarbe
    • Glitter
    • 3 EL Speiseöl
    • 3 EL Zitronensäure (flüssig oder in Pulverform)
    1. Gib Mehl und Salz in eine Schüssel und vermische es
    2. Gib Zitronensäure und Öl  hinzu
    3. Mische den Glitter und die blaue Lebensmittelfarbe unter
    4. Mixe auf niedriger Stufe und gib nach und nach 200 ml kochendes Wasser hinzu bis ein glatter Teig entsteht

    20170222_152801

    Die Knetmasse muss noch kurz abkühlen und kann dann sofort verwendet werden. Wenn ihr fertig gespielt habt, verschließt sie luftdicht. So ist das Plastilin lange haltbar.
    Wenn Ihr gleich mehrere verschiedene Farben machen wollt. Lasst einfach Punkt 3 aus und teilt die neutrale Maße in kleine Portionen und färbt dies anschließend ein.

    Viel Spaß beim Nachmachen

    Eure Kleine Grechtlerin

    Fabelhafe Illustrationen für Kinderzimmer von fabeltal

    Hallo ihr Lieben,

    letzten Sommer war es endlich soweit. Nach über einem Jahr Bauzeit konnten wir endlich in unser neues Haus einziehen. Natürlich haben wir auch das Kinderzimmer neu gestaltet. Für das Zimmer der Großen haben wir als Thema Waldtiere ausgesucht und passende Wandtattoos gekauft. Nun nach einem knappen halben Jahr haben sich beinahe mehr als die Hälfte der Tattoos von der Wand abgelöst. Also musste eine neue Lösung her.Auf der Suche nach einem neuen Design bin ich auf die Seite von fabeltal gestoßen.

    Bei fabeltal findet ihr wunderschöne Illustrationen für Kinder – und Babyzimmer. fabeltal ist die große Leidenschaft von Sarah. „Kunst und Illustration“ war lange ihr Hobby und vor circa zwei Jahren hat Sie ihr Hobby zum Beruft gemacht und die ersten Kinderzimmerbilder illustriert. Angefangen hat alles mit der Giraffe „Fräulein Bella“ und schon bald folgten viele weitere liebevolle Illustrationen. Anfangs wurden die Motive in DIY-Shops verkauft. Der eigene Shop folgte jedoch schon sehr bald.

    Unter fabeltal verstehen Sie „Kinderzimmerbilder mit Zauberkraft“ – denn bei jedem Motiv verfolgen Sie den Anspruch, den Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu Zaubern! Es entsprang die Idee, eine Tierfamilie zu illustrieren, die in ihren Farben und Formen perfekt zueinander passen und den Zauber in die Kinderzimmer übertragen. Ein Motiv wird erst veröffentlich, wenn Sie selbst zu 100% zufrieden sind. So wächst die fabeltal Familie stetig weiter und verbreitet ihren Zauber bereits in mehr als 1000 Kinderzimmern.“

    Aktuell gibt es von fabeltal 5 verschiedene Kategorien:

    • Tier Motive
    • Sonne, Mond und Sterne
    • Eis-Motive
    • Obst & Co
    • Liebe Monster

    Übrigens gibt es bei fabeltal aktuell im Ostersale 15% auf Alles. Nutz einfach den Gutscheincode OSTERN

    Das Beste kommt zum Schluss. Gemeinsam mit fabeltal darf ich jeweils 3 DIN A4 und 3 Postkarten nach Wahl verlosen. Folgt dazu einfach meinem Nlog und hibterlasst rin Kommentar! Oder Hier könnt ihr bei Facebook am Gewinnspiel teilnehmen.

    Alles Liebe Eure

    Kleine Grechtlerin

     

    Schutzengerlbild

    Hallo ihr Lieben,

    Vor kurzem durften wir auf die Taufe unseres Neffens gehen! Natürlich wollten wir nicht ohne Mitbringsel auftauchen! Ich fand für sie Taufe das Thema Schutzengel sehr passend. Also habe ich kurzerhand meine Shrinklefolie (gibt es zum Beispiel hier: ) herausgeholt und einen Schutzengel aufgemalt! Die Folie gibt man dann bei 150 Grad in den Backofen und sieht zu wie sie sich verwandelt! Die Folie schrumpft und wird stärker! 

    Ich habe das ganze dann in einen 3D Rahmen mit einem durchsichtigen Faden befestigt! Den Hintergrund habe ich Blau gemalt und dann noch einen kleinem Engelspruch dazu geschrieben! Aus Watte wurden noch ein paar Wolken geformt und schon ist das kleine Präsent fertig!

    Liebe Grüße 

    Eure Kleine Grechtlerin